Finanzen

Krisenmanagement: Greift jetzt die Betriebs-schließungsversicherung?

Die Arbeitsgemeinschaft Versicherungsrecht rät

Behördlich verordnete Betriebsschließungen wegen der Coronakrise setzen den Betrieben der Gastronomie stark zu. Was nun zu tun ist, um die Betriebsschließungsversicherung in Anspruch zu nehmen, erläutert der Fachanwalt für Versicherungsrecht Sven-Wulf Schöller von der Arbeitsgemeinschaft Versicherungsrecht im deutschen Anwaltverein (DAV).

Betriebsschließungsversicherung

Krisenmanagement: Entschädigungszahlungen

Jetzt vorsorglich klagen? „Es wird schwer, aber es besteht eine Chance.“

Thomas Aurich, Gastronom und politisch wie gesellschaftlich in Heilbronn aktiv, ist wie seine Kollegen massiv von der aktuellen Krise betroffen. In den vergangenen zwei Wochen hat er sich vor allem mit der Frage beschäftigt, ob den Betrieben von Staat und Versicherungen nach der angeordneten Schließung Schadensersatz zusteht. Sein Fazit: „Es wird schwer, aber es besteht eine kleine Chance, jetzt muss die Branche schnell handeln!“

Kommentar: Thürers Attacke

Hilfe? Ja, aber...

Der Schock kam schnell und sitzt tief. Wenn auch nicht selbst infiziert, sind viele dank des Corona- Virus mittlerweile in eine bedrohliche Schieflage geraten. Angefangen hat es mit teils noch belächelten Pandemiefantasien und Hamsterkäufen. Aber spätesten seit Beginn der Messeabsagen und tausender Stornierungen in Restaurants und Hotels ist der Spaß vorbei. Mittlerweile sind es aber vor allem verschleppte Entscheidungen der Politik, die an der blanken Existenz nagen.

Krisenmanagement: Sofortmaßnahmen für KMU

Tipps aus der Praxis von Unternehmensberater Dr. Stephan Götze

Wenn die Einnahmen wegbrechen und Liquiditätshilfen auf sich warten lassen, müssen Sie sofort aktiv werden und hochkonzentriert alle Bemühungen auf die Zukunft ausrichten.

1. Listen Sie Ihre Kostenfaktoren auf – alle!

Machen Sie sich ihre eigene finanzielle Situation transparent und erstellen Sie einen Finanzierungsplan (Excel-Datei), in dem Sie alle Verbindlichkeiten monatsweise auflisten.

Krisenmanagement: Überlebensstrategie für Restaurants und Caterer

Empfehlungen zur Corona-Krise von Jean-Georges Ploner, Global F&B Heroes

Die Coronavirus-Epidemie lähmt die Wirtschaft. Die Folgen sind überall spürbar. Tourismusbezogene Dienstleistungen, insbesondere Hotels und Catering, sind bereits massiv betroffen. Restaurants verzeichnen deutliche Umsatzrückgänge. Als Berater für die Hospitality Branche sieht sich Jean-Georges Ploner in der aktuellen Situation mehr denn je an der Seite der Unternehmen und aufgerufen, mit seiner Erfahrung und seiner Kompetenz das Krisenmanagement der Unternehmen zu unterstützen

Seiten