Interview

Zukunftsmanagement: Konzepte nach Corona

„Nachher ist alles anders“

Pierre Nierhaus, Trend-Experte, Konzeptentwickler und Fachbuchautor über Konzepte nach Corona

Wurden durch die Krise besondere Schwachpunkte offengelegt, die nun nachgebessert werden können?

Die Gastro-Branche ist unterfinanziert, das ist das große Problem, das wir schon immer hatten. Die Betreiber haben zu wenig Eigenkapital und sind abhängig von Krediten.

Krisenmanagement: Was macht jetzt ... Julian Smith?

Was machen die Gastronomen in der Corona-Krise? Welche Maßnahmen haben sie ergreifen müssen? Wie geht's weiter? Julian Smith vom „Chinaski“ (Frankfurt am Main) über Perspektiven und „das marode System“

Wie geht es Dir aktuell?

Dem ,Menschen‘ Julian geht es super. Wer kann sich schon über Entschleunigung beschweren? Er genießt die Sonne, die Natur und vor allem die Zeit mit der Familie. Allerdings: Julian ,der Geschäftsmann‘ ist sehr, sehr besorgt.

Wie managst Du gerade die Krise?

Seiten