Interview: Ende des Coca-Cola-Monopols

Stefan Kunzmann (PepsiCo)
Stefan Kunzmann (PepsiCo) Vita

fizzz: Herr Kunzmann, PepsiCo will mehr Visibility, mehr Relevanz und mehr Umsatz in der Gastronomie für Pepsi, zuvor hat man sich stark auf den Handel konzentriert. Warum erst jetzt? 

Kunzmann: Wir brauchten erst einmal ein gewisses Volumen, um investieren zu können. Durch unsere Marktbearbeitung in den anderen Kanälen haben wir unseren Partnern bewiesen, dass die Marke Pepsi wachsen kann. Es gibt uns Vertrauen, dass wir auch in der Gastronomie wachsen können. 

fizzz: Warum mithilfe des Gastronomie-Vertriebs der Radeberger Gruppe?

Kunzmann: Mit der Radeberger Gruppe haben wir einen starken Partner gefunden und bieten dem Gastronomen zusammen ein breites Getränkeportfolio an – und das alles aus einer Hand.

fizzz: Sie sprachen in Ihrem Vortrag vom „Coca-Cola-Monopol“ in der Gastronomie, der Gast könne nur eine Marke wählen. Muss man nicht,
speziell in der Szenengastronomie, fritz-kola als neue starke Partei anerkennen?

Kunzmann: fritz-kola ist ein absoluter Player mit hoher Relevanz in der Szenengastronomie bestimmter Städte. Wir sind ein Massenplayer mit ganz anderen Erwartungshaltungen und Zielen...

fizzz: ...also heißt das, dass die Szenengastronomie für Sie nicht relevant ist? Bislang ist Pepsi ja vor allem in der Systemgastronomie
anzutreff en. 

Kunzmann: Nein, wir sind offen für alles. Mit der Marktbearbeitung durch die Radeberger Gruppe werden wir auch diesen Bereich entern und die Konsumenten dort ansprechen. Es ist ein wichtiges Segment: Hier können wir schließlich auch viele Meinungsführer erreichen.

fizzz: Wie wollen Sie die Gastronomen von sich überzeugen? 

Kunzmann: Mit einem attraktiven Angebot, mit einer Marke, die Relevanz für ihre Gäste hat – und wir werden diese Marke mehr aufladen, als es andere kleinere Anbieter tun können – und mit Aktivierungen und Angeboten, die den Konsumenten begeistern. Damit werden wir die Marke Nummer zwei hinter Coca-Cola bleiben.

fizzz: Sind Line Extender für die Gastronomie geplant?

Kunzmann: Erst mal nicht. Aber wir werden 2015 eine Gebinde-Innovation vorstellen.

www.pepsico.de

Neuen Kommentar schreiben