Kommentar: Brouërs Corner

Brouërs Corner: Neuer Pilzbefall

Neuer Pilzbefall?

Dass im kommenden Herbst die Raumluftqualität zum Killer-Feature werden kann, erklärt unser Kolumnist Thomas Aurich in der fizzz 10/2020. Doch bevor es reingeht, wird das Ziel heißen, so lange wie möglich draußen zu bleiben. Absolut naheliegend und verständlich, dass dabei die eigentlich schon ausgemusterten weil klimaschädlichen Heizpilze wieder ins Spiel kommen. Mag die Lösung auch noch so einfach und verlockend wirken, sollte dieser Schritt doch gut überlegt sein. „Heizstrahler und eine Küche, in der nichts weggeworfen wird – das passt nicht zusammen“, sagen etwa die Betreiber des Berliner Cocktail-Bistros „Bonvivant“. Prüfen Sie also: Passt die Maßnahme zu dem, was Ihr Objekt sonst vermittelt? Akzeptieren Ihre Gäste diesen Schritt – oder ist nicht ein Satz extra flauschiger Decken, gepaart mit humorvoller Kommunikation, einem Appell an wetterfeste Kleidung und kreativen Hot-Drinks ehrlicher und vor allem nachhaltiger? Die Krise ist ernst, sie sollte aber nicht dazu führen, dass wir Überwundenes wieder aus der Mottenkiste hervorholen.

Benjamin Brouër
Stv. Chefredakteur
brouer@fizzz.de