Kommentar: Thürers Attacke: Heißer Scheiß!

Welches Produkt hat in der Gastronomie die größte Gewinnspanne? Richtig, Kaffee!

Welches Produkt hat in der Gastronomie die größte Gewinnspanne? Richtig, Kaffee! Und Deutsche lieben das schwarze Gebräu! Man fragt sich nur, warum? Freute ich mich früher im Restaurant auf meinen Siebträger-Kaffee, weiß ich es heute leider besser. Sie fragen sich, warum? Nun, Siebträgermaschinen haben mächtig Potenzial – aber eben auch nach unten. Versteht der „Barista“ sein Handwerk nicht, hat er beste Chancen, den Gast nachhaltig von jeglicher Kaffeepassion zu kurieren – sollte dieser nach dem ersten Schluck überhaupt jemals wieder etwas schmecken können, angesichts einer gefühlten Trinktemperatur von 120° C.

Und das ist schlicht nicht nachzuvollziehen. Wenn ich als Gastronom mehrere tausend Euro in eine Siebträgermaschine investiere und diese auch noch repräsentativ im Laden platziere – warum spare ich mir dann ein paar lausige Euro, um einen Mitarbeiter in deren Bedienung zu schulen? Dann lieber gleich ein Vollautomat. Da reicht die Befähigung, einen Knopf zu drücken, als Qualifikation völlig aus. Und qualifiziertes Personal wird doch immer händeringend gesucht, nicht wahr?

Alexander Thürer
Redaktion Fizzz
thuerer@fizzz.de

Neuen Kommentar schreiben