Undercover: Tellys TST, Frankfurt

Tellys TST: sechs vorkomponierte Pasta-Gerichte
Tellys TST: rautenförmigen Schüsseln
Tellys TST“ in einer Seitenstraße der Frankfurter Zeil

Lob oder Tadel? Begeisterung oder Ernüchterung? Champ oder Loser?  fizzz testet undercover: Tellys TST, Frankfurt

Man muss sie schon kennen, die Keimzelle der expansiven Tortellini-Marke „Tellys TST“ in einer Seitenstraße der Frankfurter Zeil. Zufällig kommen hier wohl die wenigsten vorbei. Als wir den Laden an einem Samstagmittag gezielt ansteuern, stehen die Kunden trotzdem bis auf die Straße, was allerdings an einem Kinderwagen liegt, der das winzige Lokal fast komplett ausfüllt. Wir quetschen uns daran vorbei Richtung Counter und verschaffen uns einen Überblick über das Angebot: Zur Auswahl stehen sechs vorkomponierte Pasta-Gerichte ab 5,99 Euro. Oder man bastelt sich nach dem Mix-and-Match-Prinzip seine ganz persönliche Lieblingskombination aus acht verschiedenen Nudelsorten, vier Saucen und sechs Toppings. Lachs-Tortellini mit Steinpilz-Sauce und Gemüse – passt das? „Habe ich auch schon gegessen“, verrät die freundliche Bedienung. Na dann... mutig bestellt! Wir entscheiden uns für das Best-Friends-Special: Zweimal Nudeln plus Getränke und Desserts für 17,99 Euro. So günstig isst man bei „Vapiano“ nicht, auch wenn die Präsentation in rautenförmigen Schüsseln ganz klar an den Pasta-Riesen erinnert. Und bei „Tellys“ war immerhin Christian Rach als kulinarischer Berater am Werk! Rachs Favorit, die „Tortellini Bangkok“ mit Hähnchen, Nüssen und frischem Koriander, schlägt die Eigenkomposition geschmacklich eindeutig, das Dessert aus süßen Gnocchi mit Vanille- beziehungsweise Nougatfüllung bleibt jedoch hinter den Erwartungen zurück. Mit einer Wartezeit von knapp zehn Minuten gehen die frisch gegarten Tellys locker als Fast Food durch, die Portionen sind offensichtlich für den großen Hunger gedacht. Auf Nachfrage gibt’s ein gut zu transportierendes Doggy Bag, das auch im Rucksack dicht hält, sodass wir unser Shopping auf der Zeil satt und zufrieden fortsetzen. 

Fazit: 
Tortellini (to go) mit einem durchdachten Konzept und kulinarischem Anspruch findet man in Deutschlands Fast-Food-Szene nicht an jeder Ecke. Wächst Tellys weiter so wie in den ersten Monaten, könnte sich das bald ändern. In jedem Fall eine Bereicherung!