Undercover: Poké You, Frankfurt

Lob oder Tadel? Begeisterung oder Ernüchterung? Champ oder Loser? fizzz testet undercover:

Poké You, Frankfurt a.M.

Essen ist ja das neue Shoppen – und Foodkonzepte sollen die Shoppingmalls retten. Das schauen wir uns doch gleich mal im frisch eröffneten Foodtopia im 4. Obergeschoss der „My Zeil“ in Frankfurt an. Leider haben zum Zeitpunkt unseres Besuchs einige Läden ihre Bauarbeiten noch nicht beendet. Auch die auf der Website angepriesene „lebendige Markthallen-Atmosphäre“ mag sich nicht wirklich einstellen, da die Outlets je ihren eigenen, fest abgesteckten Bereich bespielen. Gemeinsam unterschiedlich essen gehen? Fehlanzeige! Egal, Poké ist ja gerade so etwas wie Everybody’s darling, und so steuern wir das „Poké You“ an, das mit seinem Designmix, den hochwertigen Möbeln und der warmen Atmosphäre einlädt. Außerdem soll der Hamburger Zweisterne-Koch Karlheinz Hauser samt Sohn hinter dem Konzept stecken.

Am Tresen angelangt, blickt uns die freundliche Bedienung erwartungsfreudig an, und wir stellen erneut fest: Poké ist auch verdammt anstrengend. Jedenfalls beim Bestellen. Der Weg zur Selfmade-Bowl (klein 12 €, groß 14 €, Veggie 9,90 €) führt über sechs Entscheidungen: Basis (1 aus 4), Protein (1 aus 6), Marinade (1 aus 3), Toppings (6 aus 20), Sauce (1 aus 6) und Crunches (2 aus 9). Puh, da nehmen wir lieber das Fix-und-fertig-Programm, nämlich eine der Signature Bowls, die Flying Fish Bowl (weißer Reis, Thunfisch etc.pp.), und müssen uns nur die Crunches selbst aussuchen, was gerade noch machbar ist. Während die Bowl step-by-step geschichtet wird, versuchen wir die etwas pixelige Darstellung der digitalen Anzeige zu entziffern, die so gar nicht in das warm-analoge Ambiente passen will. Während wir die ausgezeichnet schmeckende Bowl (Poké ist wirklich toll!) verspeisen, berichtet Hauser junior am Nebentisch über die ersten bewegten Tage in der Foodtopia. Wir hätten gerne viel Glück mit dem gelungenen Konzept gewünscht, aber wir waren ja undercover!

Fazit:
Hochwertiges Ambiente, leckeres Essen. Die wichtigsten Parameter stimmen. Ob die Preisstruktur Mittagsgäste abschreckt, muss sich zeigen.

+++

My Zeil / Foodtopia
Zeil 106
60313 Frankfurt am Main
www.pokeyou.de

Kurz und knapp:

Fällt leicht: hineinzugehen
Fällt schwer: die Auswahl
Fällt aus dem Rahmen: Digitalanzeige
Fällt ins Gewicht: der Preis