another milk, Stuttgart

Erstellungsdatum: 
Dienstag, 10. November 2020 - 9:26
Konzeptart: 
Café/Coffee-Shop
another milk, Stuttgart; Interieur rote Kacheln Theke Milchpackungen
another milk, Stuttgart: Theke mit Siebträgermaschine
another milk, Stuttgart: Frappé Coffee

No cow, please!

Text: Benjamin Brouër, Fotos: Tomislav Vukosav

Die Macher des Healthy-Frühstück-Restaurants „The Gardener’s Nosh“ setzen abermals frische Akzente in Stuttgarts Gastro-Szene. Mit dem „another milk“ präsentieren sie ihre Vision eines Cafés, das sich um Milchalternativen dreht und das „die Kuhmilch aus Prinzip und Überzeugung außen vorlässt“. Ob Quinoa, Reis, Dinkel, Kokos, Hafer, Mandel, Haselnuss oder Cashew, im „another milk“ können die Gäste ihre Kaffeedrinks – vom einfachen Filterkaffee über den Flat White bis hin zum Pink Latte – mit einer großen Auswahl gesunder Milchalternativen bestellen. Alle zum gleichen Preis übrigens, was das Handling ungemein erleichtert. Viel Liebe stecken die vier Konzeptköpfe auch in die anderen Getränkeoptionen. So beziehen sie alle Tees für die Iced Teas aus Singapur, diese werden frisch aufgebrüht und mit Eis geshaked. Fresh und healthy fällt auch das ergänzende Foodangebot aus mit US-inspirierten Kreationen wie Chocolate Zucchini Bread oder Coconut Apple Cake. Alles konsequent vegan und glutenfrei. Die auch optisch etwas andere Coffee Bar bietet Platz für gut 50 Gäste, die 30 Plätze im oberen Geschoss sind als Free Workspace nutzbar oder können zur Tagesmiete reserviert werden. „Es ist eine Idee, in die wir viel Liebe und noch mehr Leidenschaft gesteckt haben“, sagen die Schöpfer über ihr alternatives Café. Die Botschaft soll weitergetragen werden: Das „another milk“ sucht Franchisepartner im gesamten Bundesgebiet.

 

Kontakt

Calwer Straße 36
70173
Stuttgart