Bärenstark, Köln

Erstellungsdatum: 
Mittwoch, 24. Juni 2020 - 11:38
Konzeptart: 
Restaurant
Bärenstark, Köln
Bärenstark, Köln
Bärenstark, Köln

Vegan gegen Bärenhunger

Text: Emmelie Öden; Fotos: Bärenstark

Vegan – ok, aber mit Burger, Döner und Co. ist da nicht mehr viel. Von wegen: das Gegenteil beweist jetzt „Bärenstark“. Das neue, rein vegane Restaurant in Köln-Ehrenfeld hat sich auf klassisches Fastfood fokussiert mit leckeren Alternativen zu Käse und Fleisch. Zum Beispiel die „Bärger“ mit Crispy Seitan als Patty, den „Vönerteller“, ebenfalls mit Seitan oder Mac’n‘Veese mit einer – man ahnt es – veganen Käsesauce. Onion Rings und Süßkartoffelpommes erfüllen auch so schon alle veganen Träume und sind schmackhafte Beilagen, aber auch solo zu haben.

Der Anspruch im „Bärenstark“ ist regional und nachhaltig. Dazu gehört auch, dass außer der Brötchen, die vom Bäcker um die Ecke kommen, alles selbstgemacht ist. Zum Beispiel der Seitan und die vielen Soßen, die es zu den Gerichten gibt: Aioli, Tahinmayo, Ketchup, Erdnusssoße und Hummus. Selbstverständlich auch alles vegan. Und übrigens auch ohne Palmöl, Zusatzstoffe und mit möglichst wenig Weizen und Haushaltszucker. Unterstützt wird das „Bärenstark“-Team gelegentlich von „Pineapple Express“, die mit ihrem Cocktail-Catering das Food-Angebot mit hochwertigen Drinks komplettieren.

Weil ohne tierische Produkte werden die Preise (10 bis 15 Euro für ein Hauptgericht) von manchen als hoch empfunden. Die rechtfertigen sich aber mit sehr großen Portionen – sodass auch niemand nachher sagen kann, er würde von veganem Essen nicht satt.

Alle Locations in Köln
Alle Locations

Kontakt

Venloer Str. 531
50825
Köln
0221 30131090