Belly and Crown, Bochum

Erstellungsdatum: 
Montag, 3. Februar 2020 - 10:50
Konzeptart: 
Bar
Belly and Crown, Bochum
Belly and Crown, Bochum
Belly and Crown, Bochum
Belly and Crown, Bochum

Wider den Einheitsbrei

Text: Benjamin Brouër

Die Bochumer Gastromeile Bermuda3Eck ist berühmt und berüchtigt gleichermaßen. Die schiere Anzahl an Objekten, zwischen denen man sich wahrlich verlieren kann, ist beeindruckend. Angebot und Auswahl sind es weniger. „Große Läden, die unterschiedlich heißen, aber im Wesentlichen das Gleiche anbieten: Happy-Hour-Getränke und Convenience-Essen.“ So beschreibt es einer, der es wissen muss. Daniel Offermann hat privat und beruflich (als Gastronomie-Manager für Red Bull) eine Menge Zeit im Bermuda3Eck verbracht. Nun versucht er mit seiner eigenen Bar „Belly & Crown“, dem anonymen Massengeschäft mit einem besonders individuellen Konzept zu begegnen. Das beginnt bei der persönlichen Begrüßung per „Du“ an der Tür, reicht über die Begleitung zum Platz und erlebt seinen Höhepunkt im Design und Angebot, das alles sein will – nur nicht austauschbar. Wenn es der Nachbar hat, kommt es für das „Belly & Crown“ (namentlich ein Verweis auf die Ananas, das internationale Zeichen für Gastfreundschaft) nicht in Frage. Für die Qualität der klassischen und kreativen Cocktailkreationen bürgt mit Marius Köhne ein gestandener Profi, der lange Zeit im Kölner „Little Link“ Akzente gesetzt hat. Nun macht er die Bochumer mit der zeitgemäßen Trinkkultur rund um Sous-Vide, Cold-Drip und Fatwashing bekannt und versucht, die lokale Barszene weiterzuentwickeln. Ehrlich und echt wie das Ruhrgebiet zeigt sich auch das Design, das mit viel Stahlelementen spielt — bis hin zum Zapfhahn im Look eines Zechenförderturms. Die harten Elemente werden gebrochen durch florale Vintage-Tapeten und frische Farben. „Es wird gewiss nicht einfach, denn gegen den Strom zu schwimmen, bringt immer Risiken mit sich“, weiß Daniel Offermann. „Die Erwartungshaltung und das verankerte Bild der Gäste vom gastronomischen Angebot im Bermuda3Eck zu brechen, führt auch zu Ablehnung.“ Wenn das Eis aber erst einmal gebrochen ist, dann zeichne die „Ruhrpottler“ genauso spürbare Verbundenheit und Treue aus.

» Alle Locations in Bochum
» Alle Locations

Kontakt

Kortumstr. 14
44787
Bochum