The Door – Liquid Kitchen & Highballs, Karlsruhe

Erstellungsdatum: 
Donnerstag, 24. Januar 2019 - 10:06
Konzeptart: 
Bar
The Door – Liquid Kitchen & Highballs, Karlsruhe
The Door, Karlsruhe: Liebevolle Deckengestaltung...
The Door, Karlsruhe: Kellergewölbe voller flüssiger Schätze

Kellerentdeckung

Text: Alexander Thürer

In Karlsruhe geht was, manch einer redet sogar von einem regelrechten Cocktail-Boom. Fakt ist: die Barlandschaft der badischen Metropole hat sich in den letzten Jahren massiv gewandelt und qualitativ neu aufgestellt. Neuester Lufterfrischer ist die Bar „The Door“ in der Hirschstraße. An gleicher Stelle, in Hausnummer 17, befindet sich bereits die seit Jahren etablierte Bar „Kofferraum“, doch mit deren Inhaber Roman Koffer verstehe man sich prächtig, versichern Claudia Alamo Masanet und Lennart Geist, die beiden Köpfe hinter dem „The Door“. „Zwei Bars ziehen eben mehr Leute an als eine.“ So könnten Synergien genutzt und sich gegenseitig Gäste zugeschaufelt werden, wenn einer der Läden gerade mal voll sei. Diese haben sich übrigens sehr schnell in die neue Location verliebt, die sich in dem kuscheligen Gewölbekeller eingenistet hat. Den Umbau der etwas versteckt liegenden Bar stemmten Lennart und Claudia selbst, holten sich für den Feinschliff aber Claudias Vater und Künstler Fernando Àlamo mit ins Boot. Er zeichnet für die liebevolle Gestaltung der Wände und Decken ebenso verantwortlich wie für das Logo und die wunderbar illustrierte Karte. Konzeptionell geht „The Door“ mit der Zeit. Eine feste Säule der Getränkekarte bilden dabei Highballs, die in kleineren Gläsern auf Ice Balls serviert werden. Für alle, die es etwas ausgefallener mögen, bietet die Liquid Kitchen eine Spielwiese mit selbstkreierten Drinks, die auf Arbeitstechniken aus der modernen Küche (Sous Vide, Zentrifuge usw.) basieren. Im drinktechnisch aufgeklärten Karlsruhe kein Problem mehr.

Kontakt

Hirschstr. 17
76133
Karlsruhe
0721 47001760