Gaststätte am Ufer, Berlin

Erstellungsdatum: 
Dienstag, 20. Dezember 2016 - 11:15
Konzeptart: 
Bar
Restaurant
Gaststätte am Ufer, Berlin
Gaststätte am Ufer, Berlin
Gaststätte am Ufer, Berlin
Gaststätte am Ufer, Berlin

Beste Plätze

Text: Jan-Peter Wulf

Die „Kantina von Hugo“ am schönen Kreuzberger Paul-Lincke-Ufer ist Geschichte, Nachfolger ist die „Gaststätte am Ufer“, das zweite Projekt, das Martin Hötzl („Fleischerei“, „The Grand“) und Tilo Roth, der zuvor im „The Grand“ die Küche leitete, zusammen eröffnet haben – auch das „Glänzende Aussichten“ auf dem RAW-Gelände in Friedrichshain betreiben sie gemeinsam. „Gaststätte am Ufer“, der Name spricht für sich: Mitteleuropäische und regionale Küche steht im Zentrum und wird mit internationalen Einflüssen kombiniert. Dies ergibt dann z. B. ein Entrecôte vom norddeutschen Rind oder Kabeljau mit Sake-Grünkohl. Ein Smoker gibt ausgewählten Fisch- und Fleischgerichten einen rauchigen Twist. Vorspeisen wie den Schweinebauch mit Wildwasser-Garnelen oder veganen Humus mit Gemüsesticks serviert das Team nach Tapas-Prinzip, sodass die Gäste gemeinsam genießen dürfen, und wer mit der Küche auf Tuchfühlung gehen will, bucht einen Platz am Chef‘s Table in der Küche, der bis zu acht Personen Platz und beste Aussicht bietet.

Im vorderen Bereich der Gastronomie befindet sich die Bar (30 Personen), in der es nachmittags Kaffee, Kuchen und Smoothies sowie am Abend Craftbier, Longdrinks, Cocktails und Barfood (u. a. hausgemachte Sandwiches) gibt. So unaufgeregt das Ganze daherkommt: Mit einem Tisch in der Küche, Sharing-Speisen und integrierter Bar mit eigenem Foodprogramm vereint die „Gaststätte am Ufer“ viele aktuelle gastronomische Trends. Und wird, sobald es wärmer wird, mit seiner sonnigen Außenterrasse mit Blick auf den Kanal zusätzlich punkten.

Kontakt

Paul-Lincke-Ufer 23
10999
Berlin
030 61625210

Neuen Kommentar schreiben