M’Uniqo, München

Erstellungsdatum: 
Mittwoch, 24. April 2019 - 16:46
Konzeptart: 
Bar
M’Uniqo, München, Foto: Andaz Hotel
M’Uniqo, München, Foto: Andaz Hotel
M’Uniqo, München, Foto: Andaz Hotel

Bar mit Aussicht

Text: Karin Gabler, Fotos: Andaz Hotel

Wer die Rooftop-Bar in der zwölften Etage des neuen Andaz Hotel München Schwabinger Tor betritt, dem stockt bei dem 360°-Panoramablick erst einmal der Atem. Und wer weiter zum 13. Stockwerk hinaufsteigt, kann die Aussicht über die Bayernmetropole sogar open air an einem überdachten Bartresen genießen. Das „M’Uniqo“ fasziniert vor allem auch durch sein internationales Flair, das von Concrete Amsterdam designt wurde. Opulent und edel ausgestattet, umrunden Barstühle, Tische und stylische Sessel die hohe Barwand, die durch Spiegel wie unendlich wirkt.

Um das italophile Münchner Lebensgefühl einzufangen, hat Mixologist Christian Schmidt gemeinsam mit Bar Consultant Cihan Anadologlu ein venezianisch angehauchtes Konzept erarbeitet. Im Fokus steht der Aperitivo mit kalt-warmen Cicchetti, Bruschette, Antipasti und Dolci, die - auch fürs Food Sharing - frisch an der Theke zubereitet werden. Hauptprodukt ist der Vermouth von elf verschiedenen Produzenten. „Wir wollen damit spielen, mixen und überraschen“, so Schmidt, der für alle Bars des Hotels verantwortlich ist und das Handling in der Rooftop-Bar an die Barfrau Andrea Mermelstein-Allen übertragen hat. Zu den Highlights zählen der eigene M’Uniqo Vermouth Blend sowie die Barrel Aged- oder die gezapfte Easy-Drinking-Variante. Ergänzt wird das flüssige Programm durch kunstvoll erdachte Signature Drinks. Die sonntäglichen Sundowner Events haben bereits nach kurzer Zeit viele Fans in der Stadt gefunden.

Kontakt

Andaz Munich Schwabinger Tor, Leopoldstr. 170
80804
München
089 9042194460