Mole, Münster

Erstellungsdatum: 
Freitag, 26. Februar 2016 - 12:15
Konzeptart: 
Mischkonzept
Mole, Münster
Mole: Früher Kölschkneipe, heute modernes Fischkonzept
Mole: David Deilmann (r.) mit Küchenchef Cord Breitzke & Serviceleiter Matija Karakas

Neuer Kurs

Text: Heike Hucht

Zum Bötchenfahren reicht das seichte Nass am Germania Campus zwar nicht, aber gastronomische Anleger sind rund um die kleine Wasserfläche des noch jungen Stadtquartiers im Norden Münsters gern gesehen. Ein anderer Wind weht jetzt dort, wo vergangenes Frühjahr das „Eigelstein“ seine Segel gestrichen hat. David Deilmann hat die ehemalige Kölsch-Kneipe zur „Mole“ umgerüstet und der 350 Quadratmeter großen Location ein neues Styling spendiert. Für maritimes Flair sorgen waschechte Seecontainer, verschiedene Bestuhlungslösungen von Hochhocker bis samtbezogenem Sofa gliedern den U-förmigen Raum in Restaurant, Lounge und Bar. Macht insgesamt locker verteilte 220 Plätze. Aus der Kombüse kommen vor allem – das Speisekartencover mit geprägten Meeresmotiven lässt es erahnen – launig anmoderierte Fischgerichte aus nah und fern. Gäste, die sich weder mit Labskaus noch mit Fish & Chips oder Sashimi anfreunden mögen, können auf Salzwiesenlamm oder Vegetarisches wie Rote-Bete-Carpaccio ausweichen. Fokus der Getränkekarte ist ganz klar Craftbier. Neben einigen Fassbieren listet sie ein gutes Dutzend Spezialitäten aus der Buddel. Wie das „Eat“, „La Tapia“ und die Bar „Tide“ gehört die „Mole“ zum benachbarten Factory Hotel, dessen geschäftsführender Gesellschafter Deilmann ist.

Kontakt

Dorpatweg 10 / Germania Campus
48159
Münster
0251 4188760

Kommentare

Also ich kann Ihnen sagen, dass die Mole wohl ein Flop wird, wenn sich an der Qualität des Essens nichts ändert und am Personal. Die Geschwindigkeit bei der Zubereitung vor fast leerem Haus war "enorm" und demzufolge auch die Wartezeit auf das miese Speiseangebot.
Ein beleibter Kellner mit Schweißgeruch geht auch nicht. Der Besuch war eine totale Enttäuschung.Wir waren zu viert da und alle einer Meinung !!!

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA