Monkey Bar, Berlin

Erstellungsdatum: 
Donnerstag, 27. März 2014 - 9:45
Konzeptart: 
Bar
Eröffnung: 
Sonntag, 1. Dezember 2013
Monkey Bar: Tiki überm Tierpark
Wohlige Sofalandschaften...
... und Tribünenplätze mit Aussicht

Tiki überm Tierpark

Text: Jan-Peter Wulf, Fotos: 25hours Hotel Berlin

Ja, die „Monkey Bar“ ist eine Hotelbar. Auch wenn man es kaum erkennt: Mit Flaschen, die als Beleuchtung von der Decke hängen, üppigen Grünpflanzen und tribünenartigen Sitzflächen, setzt der Neuzugang im 25hours Hotel Bikini Berlin einen Kontrast zur Biederkeit herkömmlicher Hotelbars. Der Grund für das ungewöhnliche Konzept liegt zehn Etagen tiefer im direkt angrenzenden Zoo, dort nämlich befindet sich das Affengehege. So war schnell klar: Etwas „Dschungeliges“, Exotisches muss her. Und das im Design wie im flüssigen Programm: Tiki ist das Hauptthema, die kultigen Rum-Drinks werden stilecht in Voodoo-Bechern aus Keramik serviert. „Wir wollen den Spaß zurück an die Bar bringen“, erklärt Barchef Marco Weinhold.

Beim Gin, der Schwerpunkt-Spirituose Nummer zwei, setzt man auf Highball-Kreationen wie den ausgezeichneten „Porto Tonic“ mit weißem Portwein, Holunderblüten-Tonic und Trauben. Vor allem das Berliner Publikum will man zu sich ziehen. Events sind da ein gutes Vehikel: Von Donnerstag bis Samstag gibt es Live-Musik und DJ-Sets. Wenn in den kommenden wärmeren Monaten die vollverglaste Fensterfront komplett zur Seite geschoben und die Trennung zwischen Gastraum drinnen und Terrasse draußen aufgehoben wird, soll es hier richtig „affenstark“ zugehen – Hotelbar-Partys mit bestem Blick auf Gedächtniskirche, Siegessäule, Bahnhof Zoo und die gesamte City-West.

Kontakt

Budapester Straße 40
10787
Berlin ‎
030 120221210

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA