Standl 20, München

Erstellungsdatum: 
Mittwoch, 26. August 2015 - 16:00
Konzeptart: 
Café/Coffee-Shop
Standl 20, München
Timon Kaufmann & Toni Lohde
Standl 20: Da wo‘s an Kaffee gibt
Standl 20: Latte Art in Perfektion

Marktmänner

Text: Benjamin Brouër, Fotos: Alexandra Kasper

Der Kampf um die besten Gastronomielagen wird immer härter. Und doch ist der Aufwand, den der Kaffeeröster Johannes Bayer und der frühere Werbefachmann Toni Lohde für ihren Laden betrieben haben, bemerkenswert. Eine knapp 40-seitige Hochglanz-Bewerbungsbroschüre legten sie auf, ergänzend zu einem sechseinhalbminütigen Imagefilm. Und das alles für ein kleines Markthäuschen von etwas mehr als 20 Quadratmetern auf dem Münchner Elisabethplatz, einem der vier ständigen Märkte in der Stadt. „Ich habe nie an einen Markt gedacht“, sagt Toni Lohde. Heute, drei Monate nach Eröffnung, ist er aber heilfroh, den „Standl 20“ bezogen zu haben. Die kleine Marktwelt, das Nebeneinander mit Fleischern, Bäckern, Käseläden, das genussfreudige Publikum in Schwabing, all das erweist sich als geradezu ideal für die Mischung aus Bohnenverkauf, Kaffeespezialitäten auf höchstem Niveau und kleinen Snacks für den Hunger zwischendurch. Der Businessplan geht mehr als auf, selbst an Schlechtwettertagen liegen die beiden Standl-Betreiber im Plan. Für den Kaffee-Freak Toni Lohde ist es die Erfüllung eines lang gehegten Wunsches, für Johannes Bayer ist es der perfekte Ort, seinen Münchner Kunden das gesamte Röstkaffee-Sortiment anzubieten, und für den Fulltime-Barista Timon Kaufmann (zuvor „Cortiina Bar“) ist es der Sprung aus der Cocktail- in die Kaffeewelt. Beides verschmilzt in seinen ausgefallenen Kaffeecocktails wie dem Filter Old Fashioned.

Kontakt

Markt auf dem Elisabethplatz, Stand Nr. 20
80796
München
089 45231425

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA