Das „El Barrio“ Gasthaus

El Barrio Gericht Dennis Aukili

Pop-up-Restaurant in den Räumen des Museum Angewandte Kunst

Anlässlich der Ausstellung „Ingrid Godon. Ich wünschte“ und der Veranstaltungsreihe Open House wird es im Frankfurter Museum Angewandte Kunst ein umfangreiches Abendprogramm mit Konzerten, Performances und Clubnights sowie kulinarische Angeboten geben. Hierzu hat sich Emma-Metzler-Chef Anton de Bruyn etwas Besonderes für die Räume des Museum Angewandte Kunst einfallen lassen. In einer elf Meter breiten Installation, die aus zwei konzentrischen Kreisen besteht, schlägt er sein temporäres „El Barrio“ Gasthaus auf. Während im inneren Ring die Küche installiert ist, sitzen die Gäste an der großen runden Tafel des Außenkreises. Mit diesem Pop-up Restaurant ermöglicht er nicht nur Einblicke in seine Arbeit, sondern auch einen direkten Austausch mit seinen Gästen.

Mit zwei weiteren Köchen aus dem Rhein-Main-Gebiet wir der Küchenchef diese ungewöhnliche Location bespielen. Den Anfang macht am 27. Februar Dennis Aukili, der in Frankfurt an dem Restaurant „Chairs“ in Bornheim und der Sauerteig Bäckerei „Mehlwassersalz“ im Museum Moderne Kunst beteiligt ist. Am 4. März folgt dann Koch Paul Schmiel vom Mainzer Pankratiushof. Am 11. März steht dann Anton de Bruyn selbst hinter dem Herd. Er und sein Restaurant „Emma Metzler“ im Museum Angewandte Kunst sind für eine kreative regionale Küche bekannt, in der Tiere stets ganzheitlich von „Nose to Tail“ zubereitet werden.

Restaurant "Emma Metzler"
M
useum Angewandte Kunst