Johnnie Walker unterstützt Barbranche in Deutschland

Johnnie Walker Diageo unterstützt Barbranche

500.000 Euro für deutsche Bars

Johnnie Walker startet deutschlandweit in Zusammenarbeit mit der „Clubstiftung Hamburg“ ein Maßnahmenpaket für die von Schließungen und Beschränkungen betroffene Barbranche.

Die Whiskymarke Johnnie Walker (Diageo) hat angekündigt, Zahlungen in Höhe von 500.000 Euro zur Unterstützung für die von der aktuellen Covid-19-Krise betroffene Bartender-Community und Barbranche in Deutschland zu leisten. Die zugesicherten Mittel werden über die gemeinnützige „Clubstiftung Hamburg“ deutschlandweit ausgeschrieben und können schnell, gezielt und transparent den betroffenen Barbetrieben zugutekommen. 

Jede Bar in Deutschland, die sich erfolgreich auf die Initiative über ein Antragsformular der Stiftung beworben hat und die benötigten Dokumente hochlädt, kann per Überweisung 500 Euro netto erhalten. Weitere Informationen zur Antragsstellung finden Sie unter: https://www.johnniewalker.com/de-de/johnnie-walker-jw-on-trade-support/ 

Diageo bietet der Bartender-Community zudem einen kostenlosen „Diageo Bar Academy“-Trainingskurs auf www.diageobaracademy.com an. Der Online-Kurs besteht aus Modulen wie „Training“ und „Wellbeing“ und bietet auch konkrete Ratschläge, wie man mit ruhigeren Handelsperioden umgeht.