Kunst auf Weinflaschen

Weine Familie

(W)EINE FAMILIE supportet Gastronomie mit Weinverkauf

Mit dem Verkauf von Weinflaschen und eigens gestalteten Etiketten beweist das Projekt (W)EINE FAMILIE die Kreativität und den Zusammenhalt der Gastronomie-Szene.

In dieser schwierigen Zeit suchen Gastronomen dringend nach Möglichkeiten Umsatz zu generieren, da ihre Läden aktuell größtenteils geschlossen sind oder nur sehr eingeschränkt betrieben werden können. In der Branche ist jetzt vor allem Zusammenhalt und Kreativität gefragt. So entstand die Idee zu [W]eine Familie – ein Zusammenschluss von Gastronomen.

Das Projekt soll einerseits demonstrierten, wie familiär, kreativ und facettenreich die Gastronomie-Szene ist, anderseits bietet das Projekt dem treuen Gast und Fan die Möglichkeit, den Gastronomen mit dem Kauf jeder einzelnen Flasche Wein direkt und auf kurzem Wege finanziell zu unterstützen. Darüber hinaus wird die Möglichkeit bestehen, dem Gastronomen ein zusätzliches ‚Trinkgeld‘ zu geben. In Zusammenarbeit mit einem renommierten Winzer werden die hervorragenden Weine über einen Webshop verkauft. Das einzigartige dabei ist, dass es den Gastronomen selbst überlassen wurde, das Etikett nach ihrem Gusto zu gestalten.

Dabei sind wahre Kunstwerke entstanden. Limited Editions mit echtem Mehrwert für Gast und Fan. So konnte das „Chinaski“ beispielsweise das international bekannte Streetartduo Herakut für das Projekt begeistern, Christopher Crell mit seinem Restaurant „Trares“ verpflichtete Graffiti Urgestein Pino Caruso, Tim Mälzer steuert ein schickes Label bei, gestaltet von seinem Grafikteam M&M, das NONOT STUDIO kreierte für die IMA Clique das Label, die mit ihrem Händchen für cooles Design schon einen Grammy in Sachen Albumcover abgestaubt haben.

Erik Wimmers (Ferdinand’s Gin) und Julian Smith (Chinaski) als Ideengeber haben sich den renommierten und mehrfach ausgezeichneten VDP Winzer Nik Weis als Komplizen ins Boot geholt, um dieses besondere Projekt zu verwirklichen. Viele Freunde aus der Gastronomie waren auch schnell mit an Bord und so wird die Gastro-Gang, u.a. bestehend aus prominenten Köchen, Mixologen des Jahres und Worldclass-Winnern, nun zur [W]eine Familie. Allen Teilnehmern werden jeweils drei Weine zur Auswahl stehen: Riesling, Weißburgunder und Grauburgunder. Unter www.weinefamilie.de stellen sie ihre frei gestalteten Weine vor. Der Vertriebspartner ist die Winefactory, welcher die Weine in seinem Webshop anbieten wird.

Die [W]eine Familie: Trares – Christopher Crell (Frankfurt), Chinaski (Frankfurt), Manin (Saarbrücken), Sullivan (Frankfurt), TaOs (Stuttgart), IMA Clique (Frankfurt), VaiVai (Frankfurt), Grapes Weinbar (München), Landwehrstübchen (Frankfurt), Zephyr (München), Good times for good people (Frankfurt), Bullerei – Tim Mälzer (Hamburg), Yaldy (Frankfurt), Mc Coy (Koblenz), Marmion (Frankfurt), Rote Bar/Pillhofer/Zeit und Raum (Nürnberg), Margarete (Frankfurt), Die Gute Botschaft (Hamburg), Nakama (Hamburg), Patolli (München), Das schwarze Schaf (Bamberg)