Lavazza Deutschland verstärkt sein Foodservice-Team

Stefan Schloßnagel ist seit dem 01.10.2017 als Head of Key Account Management und OCS für den Themenbereich Foodservice und Gemeinschaftsverpflegung bei Lavazza Deutschland verantwortlich
Um italienischen Kaffeegenuss an noch mehr Standorten, speziell im Außer-Haus-Markt, bieten zu können, baut Lavazza Deutschland sein nationales Management-Team aus und verstärkt sich mit einem Branchenspezialisten. Stefan Schloßnagel ist seit dem 01.10.2017 als Head of Key Account Management und OCS für den Themenbereich Foodservice und Gemeinschaftsverpflegung bei Lavazza Deutschland verantwortlich. Mit ihm gewinnt das Unternehmen einen neuen Mitarbeiter, der 15 Jahre Erfahrung aus der Tätigkeit im deutschen FMCG Sektor mit Schwerpunkt Food & Beverages mitbringt. Der 39-jährige, geborene Bayer und Experte für Vertrieb im Außer-Haus-Markt wechselt von Nespresso zu Lavazza. Bei Nespresso war er seit 2013 in leitender operativer Position als Head of Sales Horeca tätig.Stefan Schloßnagel bringt aufgrund seiner Erfahrung, speziell in der Vermarktung von Kaffee im Premiumsegment, beste Voraussetzungen mit, um das weitere Wachstum von Lavazza voranzutreiben.

Neuen Kommentar schreiben