Prost, Europa!

Sonderetikett fritz-kola

fritz-kola wirbt mit Sonderetikett für Europawahl

Bekanntermaßen steht am 26. Mai die Europawahl an. Dass das auch die Getränkebranche angeht, zeigt uns nun fritz-kola. Mit einem Sonderetikett wirbt das Unternehmen für die Wahl und möchte an das Privileg des Wählens erinnern. "Frieden, Freiheit, Demokratie – Europa" heißt es deshalb auf der limitierten Logo-Version, und mit "Du hast die Wahl!" wird der Leser oder Kola-Trinker charmant aufgefordert, Ende Mai sein oder ihr Kreuzchen zu setzen. Vorübergehend ziert das neue Logo deshalb jede fünfte 0,33 Liter-Flasche der Marke. Die Aktion wird begleitet von einer Online-Kampagne, Gratispostkarten zur Auslage in der Gastronomie, Postern und digitalen Screens in sieben deutschen Bahnhöfen.

Und wozu das Ganze? 2014 haben lediglich 48 Prozent an der Europawahl teilgenommen, unter jungen Wählern war der Anteil sogar noch geringer. Deshalb möchte fritz-kola alle Wahlberechtigten zur politischen (Meinungs-)Bildung motivieren. Doch nicht zum Selbstzweck, denn – die Begriffe auf dem Etikett sind Programm – Europa soll ein Ort des Friedens, der Freiheit und Demokratie sein. fritz-kola versteht sich als weltoffene und friedliebene Marke und setzt sich deshalb gezielt für die Förderung dieser Werte ein und lehnt Nationalismus und nationale Isolierung ab.

Na dann Prost! Auf Europa!