SupportYourLocalBar für die Gastronomie läuft weiter

Symbolbild: Barkeeper an der Bar; Foto: Unsplash/Davy de Groote

Über 2 Millionen Euro über die Crowd gesammelt

Durch die erneute Verschärfung der Corona-Beschränkungen steht der Gastronomie eine harte Zeit bevor. Aber es gibt auch Lichtblicke: Seit Mai diesen Jahres läuft das SYLB Crowdfunding in Kooperation mit Startnext und Partnern aus der Industrie. Insgesamt wurden über 2 Millionen Euro durch die Crowd gesammelt und über 160.000 Euro an Unterstützungsgelder aus dem Rettungsfond ausgeschüttet. Aktuell sind immer noch Unterstützungsgelder verfügbar und weiterhin ist das klare Ziel der Initiative diese Summe kontinuierlich auszubauen.

Gastronomen können sich auf bei startnext mit ihrem Projekt anmelden, um über die Crowd Unterstützungsgelder zu sammeln, die direkt ab dem ersten Euro verrechnet werden. Hierzu wartet ein Rettungsfond, der von Partnern aus der Industrie bereitgestellt wird. Dieser steuert 25 Prozent der Spendensumme, die aus der Crowd an das jeweilige Gastronomieobjekt zustande gekommen ist, bei. Die maximale Summe aus dem Rettungsfonds pro Projekt liegt bei 2.500 Euro. Zusätzlich unterstützt das Team von SYLB auch beim gesamten Anmeldungsprozess und beantwortet gerne alle Fragen.

Wer steckt hinter SYLB?
supportyourlocalbar.com ist ein Zusammenschluss aus Industrie, Medien und Agenturen. Ziel des Non-Profit-Projekts ist die sofortige Unterstützung der unabhängigen, inhabergeführten Bar- und Restaurantszene. So will SYLB dafür sorgen, dass wir nach der Corona-Krise auch wieder an den Tresen unserer Lieblingsbars Platz nehmen können. Denn eine Hand wäscht die andere!

Während sich SupportYourLocalBar als Vermittler von sowohl Information als auch finanzieller Hilfe versteht, nimmt der Zusammenschluss aus Industrie, Medien und Agenturen selbst keinerlei finanzielle Zuwendungen entgegen. Sämtliche Beträge gehen direkt und ohne jegliche Umwege an die registrierten Bars.

Kampagnenerfolg (Stand: 05.11.20)
• 2.047.086 €
• Vergebenes Cofunding 164.055 €
• 189 Projekte
• 21.150 Unterstützer