Thomas Henry "Helping Hands" unterstützen Bars

Thomas Henry "Helping Hands" Bastian Rössler, Fabian Heinssen

„Helping Hands“ – das Engagement #ThomasHenrylovesyou geht in die zweite Runde

Mit der Aktion „Helping Hands“ setzt sich Thomas Henry weiterhin und auch während der Wiedereröffnungen für die Barkultur ein. Vom Möbelbauen über Freiware bis hin zu DJ-Support.

Die Aktion „Helping Hands“ hat schon begonnen, bevor die ersten Gastronomen ihre Türen wieder aufschließen durften. Thomas-Henry-Mitarbeiter haben Gastronomen auf vielfältige Weise unter die Arme gegriffen: Sie haben Terrassen gesäubert und aufgebaut, Terrassenmöbel gebaut, geölt und Wände neu gestrichen. Sie haben geholfen, Image-Videos zu drehen, bei Brainstormings unterstützt, wie der Gastraum unter den neuen Bestimmungen aufgebaut werden kann, und „To-Go-Bars“ mit Freiware bestückt.

Jetzt, wo erste Bars wieder öffnen oder bereits geöffnet haben, begrüßen sie mit Welcome- Drinks, helfen beim Seating der Gäste und Vorstellen der vorgeschriebenen Kontaktformulare, sind Bar-backs oder unterstützen im Service und helfen als DJs aus – jeweils in enger Abstimmung mit den Bar-Betreibern und ihren Teams.

Einzeln betrachtet mögen die Aktionen jede für sich kleinteilig erscheinen, aber schon der Name der Aktion macht deutlich, worum es bei „Helping Hands“ geht – um Unterstützung und Zusammenhalt, denn viele Hände schaffen viel. Das Angebot der Berliner Bitterlimonaden-Profis kommt gut an und im Gespräch ergeben sich vielfältige Möglichkeiten der Unterstützung. Bastian Rößler, Inhaber „Monkey Beach & Mr. Ape“ in Hamburg, über die Aktion und die Thomas Henry „Helping Hands“ von Fabian Heinßen, Team Lead On Trade Norden: „Vielen Dank an Fabian! Er hat meine zwei linken Hände durch seine zwei fähigen Hände ersetzt und uns geholfen, neue Möbel für unsere Gäste zu bauen. Wirkliche echte Hilfe! So etwas ist tausendmal mehr wert als ein Alibianruf mit dem Angebot auf ein bisschen Freiware!“ (Rößler und Heinßen im Bild oben)

Neben den „Helping Hands“ unterstützt Thomas Henry mit einer weiteren Aktion – 100 Bars, 100 Flaschen, 100 Drinks. 100 Bars erhalten für ihre Wiedereröffnung jeweils 100 0,2- l-Flaschen Thomas Henry für ihre ersten 100 Drinks. Um teilzunehmen und neben der Freiware auch in einem digitalen Drink-Booklet gefeatured zu werden, müssen die Bars lediglich einen Signature-Drink mit Thomas Henry kreieren und Bild und Rezept an das Social Team von Thomas Henry senden. Die ersten Outlets wurden bereits unterstützt. Über weitere kreative Drink-Kreationen und Einsendungen an social@thomas-henry.de freut sich das Team.

thomas-henry.de