Wild Turkey trifft Jerky

Wild Turkey trifft Beef Jerky

Fleisch und Whisky

Der Bourbon Wild Turkey präsentiert mit dem „Wild Turkey Jerky“ einen aufmerksamkeitsstarken Signature Drink, der an die Herkunftsgeschichte des geschmacksintensiven Wild West Whiskey aus Kentucky erinnern soll.

Die neue Drink-Kreation kombiniert den kräftigen Geschmack des Wild Turkey 101 mit der Süße der Cola und wird mit einem Stück aromatischen Conower Jerky am Spieß serviert. Diese Kombination möchte an die an die Zeiten im Wilden Westen, erinnern wo Männer nach harter Jagd mit einem Schluck kräftigen Wild Turkey Bourbon auf ihre Erfolge anstießen. 

 

Wild Turkey Jerky:

4cl Wild Turkey 101
12cl Cola
mit Conower Truthahn Trockenfleisch am Spieß garnieren.

 

Über Wild Turkey:

Laut Legende kam Thomas McCarthy, ein Mitarbeiter der von Mr. Austin und Mr. Nichols seit 1854 betriebenen Food & Spirits Co. in New York, als leidenschaftlicher Truthahnjäger niemals ohne ausreichend Whiskey zur jährlichen Truthahnjagd. Den Whiskey besorgte dieser aus einer Brennerei in Kentucky. Schnell erfreute sich der Bourbon großer Beliebtheit unter den Freunden und wurde nur noch „Wild Turkey“ genannt. Schon bald war im tiefsten Westen keine Truthahnjagd mehr ohne den intensiven Wild Turkey Bourbon Whiskey denkbar. Der erste Wild Turkey mit Etikett kam 1940 auf den Markt.

Seit 1966 überwacht Master Destiller Jimmy Russel die Herstellung des Wild Turkey Bourbon Whiskey. Dieser reift in den besten Eichenfässern mit dem höchsten Ausbrenngrad (#4), welcher für den unverwechselbaren kräftigen und kompromisslosen Geschmack und eine schöne Bernsteinfarbe sorgt. 

www.conower-jerky.de ... und ... www.campari-deutschland.de

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA